Deutsch-Polnische Verbraucherberatung

Das Deutsch-Polnische Verbraucherinformationszentrum informiert und unterstützt Verbraucher aus Deutschland und aus Polen in ihrer Muttersprache zu grenzüberschreitenden Geschäften. Kompetente Fachkräfte beraten die Verbraucher im Vorfeld eines Vertragsschlusses, erteilen rechtlichen Rat bei Problemen mit der Vertragsabwicklung im Nachbarland (z.B. bei Reklamationen) und nehmen bei Bedarf eine außergerichtliche Rechtsvertretung wahr. Das gemeinsame Projekt der Verbraucherzentrale Brandenburg und der polnischen Federacja Konsumentów wurde in den Jahren 2009 bis 2012 aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Polen (Wojewodschaft Lubuskie) - Brandenburg 2007-2013 gefördert.

Individuellen Rat zu grenzüberschreitenden Verbraucherverträgen erhalten Interessierte in deutscher und polnischer Sprache in der Beratungsstelle (Achtung, neue Adresse!):

Deutsch-Polnisches Verbraucherinformationszentrum
Karl-Marx-Str. 179-180
15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: + 49 335 521 00 950
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Öffnungszeiten der Beratungsstelle:

Montag: 9 - 13 Uhr

Dienstag: 10 - 13 und 14 - 16 Uhr

Donnerstag: 10 - 13 und 14 - 16 Uhr

sowie nach Terminvereinbarung.